Liebe ESV-ler,

ich möchte Euch auf diesem Wege über Neuigkeiten informieren:

Leider konnte unsere Jahreshauptversammlung im März 2021 wegen der gesetzlichen Auflagen zum Covid19 nicht stattfinden.

Ich möchte mich hiermit bei allen Helfern der Platzarbeiten und dem Frühlings-Auffrischen unserer tollen Anlage herzlichst im Namen der Vorstandschaft des ESV bedanken. Alles klappte auch mit den eingehaltenen Corona Auflagen.

Unser Platzwart Thomas –weity- und seine fleißigen Helferlein haben alles mit einem perfekten Timing nun zum heutigen Datum hinbekommen, die Plätze sind ab sofort freigegeben und bespielbar, passend zum Wetter, klasse !!!

Leider kann derzeit auf Grund der Corona-Lage unser Opening wie alljährlich verbunden mit einem Schleifleturnier nicht stattfinden. Wir verschieben dieses vorerst auf einen unbestimmten Termin.

Die festen Mannschaftstrainings, Einzel- sowie Gruppentrainings und Jugendtrainingszeiten werden nach dem 01.05.2021 im Schaukasten ausgehängt.

Auch wissen wir mit Stand heute nicht ob die Rundenspiele unserer gemeldeten Mannschaften, H40, H50, H60 und Hobbies stattfinden werden.

Die Hallensaison ging nun auch zu Ende und wir konnten leider kaum spielen, alles unschön aber wir machen das Beste daraus.

Wenn jemand nun draussen spielen möchte müssen bitte unbedingt die geltenden Corona-Regeln beachtet werden, diese sind auch hier nachzulesen:

www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/neue-corona-verordnung.html

Also bei einer Inzidenz von derzeit über 100 im Bodenseekreis darf nur mit zwei Haushalten auf einem Platz gespielt werden, also in dem Fall nur Einzelspiele oder Familiendoppel, bitte die stündlichen Termine an unserer Stecktafel immer stecken und auch in die Corona-Liste eintragen wer von wann bis wann da ist. Duschen ist nicht erlaubt. Auch das Vereinsheim ist Corona-bedingt noch nicht auf Vordermann gebracht, hier bitten wir um Euer Verständnis.

Bei Fragen zur Corona-Verordnung stehen Euch gerne unsere beiden Corona Beauftragten Ulli und Tom zur Verfügung.

Ich wünsche Euch nun allen beste Gesundheit und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen in der Hoffnung, dass diese schlimme Situation endlich ein Ende nimmt.

Auf bald,

Euer Thomas Welser mit seinem Vorstandsteam.

Tennisplätze im Freien

Inzidenz unter 50Inzidenz unter 100Inzidenz über 100
Max. 10 Personen. Weitläufige Anlagen dürfen
auch von mehreren individualsportlich aktiven Personen
unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden,
sofern sich diese nicht begegnen. Sanitäre Anlagen,
Umkleiden und andere Gemeinschaftseinrichtungen
dürfen nicht benutzt werden – Ausnahmen für die Einzelnutzung der WCs.
Max. 5 Personen aus 2 Haushalten; Weitläufige Anlagen
dürfen auch von mehreren individualsportlich aktiven
Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln
genutzt werden, sofern sich diese nicht begegnen.
Sanitäre Anlagen, Umkleiden und andere
Gemeinschaftseinrichtungen dürfen
nicht benutzt werden – Ausnahmen für die Einzelnutzung der WCs.
Max. 5 Personen aus 2 Haushalten; Weitläufige
Anlagen dürfen auch von mehreren
individualsportlich aktiven Personen unter
Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden,
sofern sich diese nicht begegnen.
Sanitäre Anlagen, Umkleiden
und andere Gemeinschaftseinrichtungen
dürfen nicht benutzt werden – Ausnahmen für die
Einzelnutzung der WCs.

Aktuelle Regelungen

Gem. § 13 Absatz 1 Nummer 8 der ab 29. März 2021 gültigen Fassung der CoronaVO ist der Betrieb von öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten untersagt. Für den kontaktarmen Freizeit- und Amateursport (Tennissport) ist der Betrieb nach Maßgabe von § 9 Absatz 1 CoronaVO zulässig. § 9 Absatz 1 CoronaVO führt aus, dass Ansammlungen (1) mit Angehörigen des eigenen Haushaltes und (2) von Angehörigen des eigenen und eines weiteren Haushalts, mit insgesamt nicht mehr als fünf Personen gestattet sind.

Stellt das zuständige Gesundheitsamt in einem Land- oder Stadtkreis im Rahmen einer regelmäßig durchzuführenden Prüfung eine seit fünf Tagen in Folge bestehende Sieben-Tages-Inzidenz von weniger als 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner fest, so ist ab dem Inkrafttreten nach Absatz 7 gem. § 20 Absatz 3 Nummer 3 CoronaVO der Betrieb von Sportanlagen und Sportstätten sowie die Sportausübung im Freien abweichend von § 13 Absatz 1 Nummer 8, § 9 Absatz 1 CoronaVO auch für Gruppen von bis zu zehn Personen gestattet, soweit die Sportart kontaktarm ausgeübt wird.

Stellt das zuständige Gesundheitsamt in einem Land- oder Stadtkreis im Rahmen einer regelmäßig durchzuführenden Prüfung eine seit drei Tagen in Folge bestehende Sieben-Tages-Inzidenz von mehr als 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner fest, so ist ab dem Inkrafttreten nach Absatz 7 gem. § 20 Absatz 5 Nummer 2 CoronaVO abweichend von § 13 Absatz 1 Nummer 8 CoronaVO der Betrieb von Sportanlagen für den Freizeit- und Amateursport untersagt; dies gilt nicht für weitläufige Außensportanlagen (Tennisplätze im Freien) für Personengruppen im Sinne von § 9 Absatz 1 CoronaVO.

Liebe Tennisfreunde,

es waren weiterhin fleißige Helfer am Start, so dass wir bei dem schönen Wetter gut vorangekommen sind.
(hierfür vielen Dank an alle Beteiligten, insbesondere Uli, Marek, u. Paul)

Wie ist der Stand:

  • Platz 1,2,3 sind abgezogen eingesandet und eingeschwemmt.
  • Sichtschutz wurde auf allen Plätzen installiert.

Wie geht’s weiter:

Alle weiteren Arbeiten können von einzelnen Personen durchgeführt werden.
(also kein Team erforderlich) deshalb, wer Zeit hat, einfach kommen und zupacken.

Was ist noch zu tun:

  • Terrasse säubern, Tische und Stühle säubern und aufstellen (Hochdruckreiniger)
  • Spielstands-Anzeigen installieren
  • Altes Ziegelmehl von der Sand-Box in den Container, dann mit neuem Ziegelmehl auffüllen.
  • Vereinsheim auf Vordermann bringen (Da besonders auf Abstand ggf. Mundschutz achten)
  • Nachsanden, egalisieren, wieder einschwemmen. (Platzwart)
  • Plätze längs und quer walzen (bitte vorher Rücksprache mit Marek)
  • Pfosten stellen und Netze installieren (Platzwart)

Bei Rückfragen bin ich unter Tel. 01751657923 zu erreichen.

Covid19:

Gemäß dem Gesundheitsamt haben wir heute (02.04.2021) in FN eine Inzidenz von 107, also über 100.

Beschränkungen in Stadt- und Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100:

Schließung von Außen- und Innensportanlagen für den Amateur- und Freizeitsport. Individualsport auf weitläufigen Anlagen ist weiterhin erlaubt. Gruppensport im Freien mit maximal 5 Personen aus nicht mehr als 2 Haushalten. Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 14 Jahre werden nicht mitgezählt. Paare, die nicht zusammenleben, zählen als ein Haushalt.

Hier Antworten auf folgende Fragen zur Platzinstandsetzung:

Welche Vorgaben müssen bei der Platzinstandsetzung im Freien jetzt im Frühjahr berücksichtigt werden? Die aktuelle Corona VO ermöglicht das Spielen mit maximal zwei Haushalten und insgesamt nicht mehr als fünf Personen; Kinder der jeweiligen Haushalte bis 14 Jahre zählen dabei nicht mit. Die gleiche Reglung sollte auch bei der Platzinstandsetzung berücksichtigt werden. Der Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten. Außerhalb der Tennisplätze sind Personenansammlungen von mehr als fünf Personen verboten. Paare die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt. Überall wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wie viele Tennisplätze im Freien dürfen bespielt bzw. betreten werden?

Nach Maßgabe von §1c Absatz 1, dürfen auf weitläufigen Außenanlagen mehrere Gruppen nach Maßgabe von §9 Absatz 1 unabhängig voneinander den Sport ausüben. Somit darf jeder Tennisplatz im Freien wie oben beschrieben benutzt werden.

Vielen Dank den Helfern

In diesem Sinne hoffe ich, dass das Covid19-Virus bald besiegt ist und wir alle wieder auf der Tennisanlage schöne Stunden ohne Einschränkung erlegen dürfen.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Platzwart

Liebe ESV-ler,

ich möchte Euch auf diesem Wege über Neuigkeiten informieren:

Leider konnte am 06.01.2021 unser Neujahrsfrühschoppen nicht stattfinden, die allgemeine Lage lies das nicht zu, aber wir hoffen alle auf ein baldiges und gesundes Wiedersehen. Langsam wird es ja wärmer und wir alle haben Sehnsucht nach dem Zusammensein und nach dem Sport.

Thomas Weissenrieder wird sich im März melden wegen den Platzarbeiten und Ulli und sein Team sind nach dem Lockdown auch wieder fleißig am renovieren unseres Vereinsheimes.

Philipp hat die Mannschaften gemeldet, es gibt in der kommenden Saison eine H40, H50 und eine H60 Mannschaft.

Die Stadt Friedrichshafen hat mich als Vorstand des Vereins angeschrieben ob wir denn Interesse an kostenlosen medizinischen Gesichtsmasken (Typ IIR, also keine FFP2 Masken) haben, die Stadt hat eine große Anzahl als Spende bekommen und möchte diese auch an die Bürger weitergeben.

Hier habe ich zugesagt und einen Karton für uns abgeholt.

Jedes Mitglied hat nun die Möglichkeit 10 kostenlose Masken bei mir im Büro in der Werastr. 38 abzuholen, bitte gebt mir bei Interesse vorab Bescheid. Telefonnummer Büro: 07541/374870, Mobil 0171/3488919 oder per Mail an thomas.welser at allfinanz.ag.

Auf bald,

Euer Thomas Welser mit seinem Vorstandsteam.

 Liebe ESV´ler,

es ist unglaublich, denn auch diese Tennis-Sommersaison 2020 geht schon bald dem Ende zu.

Wie an jedem Saisonende, gilt es nochmals anzupacken, um die Tennisplätze winterfest zu machen. 

Termin:    Samstag den 24.10.2020    ab  11:00 Uhr   

Bitte um rege Teilnahme   (Viele Hände verkürzen den Helfereinsatz)

Übrigens, letzte Gelegenheit, um noch Arbeitseinsatzpunkte zu sammeln.

Neu ! 

Die Vorstandschaft hat beschlossen, dass die Helfer verpflegt werden sollen. 

Deshalb, bitten wir um Rückmeldung, wer zum Helfereinsatz zur Verfügung steht.

Vielen Dank

Zausi, wird dann entsprechend Bratwürste und Wecken, oder Ähnliches  auf Kosten des ESV`s organisieren.

Getränke sind natürlich, wie jedes Jahr, für die Helfer frei.   

Corona !

Natürlich geben wir weiterhin acht und werden die Corona Vorschriften einhalten.

Hier noch ein Überblick, was alles gemacht werden muss.

– Sichtschutz abhängen  und trocken auf dem Dachboden  lagern.

– Stühle, Tische Sonnenschirme mit Ständer, säubern und im Abstellraum lagern.

– Die Bänke auf den Plätzen unterm Dach (kleiner -Schopf) stapeln.

– Netze abbauen und trocken auf dem Dachboden lagern.

– Die Netzpfosten herausnehmen und im Abstellraum lagern (Haltelöcher abdecken)

– Auf allen 3 Plätzen, die Linien wie gehabt abdecken, dann mit Pflastersteine beschweren.

– Alle Gerätschaften (Besen, Netze, Scharierhölzer usw. ) säubern und im Schopf lagern.

– Walze abdecken. 

Bemerkung:

– Es ist natürlich möglich, schon vor diesem Termin mit den Abbauarbeiten zu beginnen.

– Dann bitte zuerst die Sichtschutz abhängen.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung. 

Im Voraus Vielen Dank an alle Helfer.

Mit sportlichem Gruß

Euer Platzwart

Thomas Weissenrieder   

Schon vor längerer Zeit hatte der Vorstand des ESV-Friedrichshafen, Thomas Welser mit dem Cheftrainer der Häfler Volleyballer, Michael Warm abgesprochen, dass bei Bedarf der ESV gerne seine Anlage als Trainingsort zur Verfügung stellt.

Am Mittwoch kam dann spontan der Anruf von Michael Warm mit der Anfrage ob denn am kommenden Tag, also am Donnerstag ab 16.30 Uhr die Anlage des ESV zur Verfügung stehen kann. Thomas Welser sagte dem gerne zu und organisierte seine Trainer und Helfer und reservierte die Anlage für die Volleyball Profis.

Die Profis kamen dann am Donnerstag mit 12 Spielern, Trainern und Betreuern pünktlich zur Trainingseinheit, hier wurde dann nach dem Aufwärmprogramm um 17 Uhr und nach Einteilung auf drei Plätzen gestartet. Die Volleyballer hatten jede Menge Spaß und Freude, nach knappen drei Stunden gingen die letzten vom Platz. Der Corona-Beauftragte des ESV war auch vor Ort und achtete auf die aktuellen Hygienemaßnahmen.

Anschließend ging es zum gemütlichen Teil über, Thomas Welser und sein Team bewirteten die Gäste und es fanden tolle Gespräche statt.

Michael Warm und die Spieler waren sich einig, das war nicht das letzte Mal das wir auf dieser wunderschönen Anlage zu Gast sein werden, solch eine Trainingseinheit wird auf jeden Fall wiederholt

Tolle Beteiligung mit anschließender Players-Night und Cocktails von Nick und toller Musik, einfach ein klasse Tag, nochmals danke an alle Mitglieder, Teilnehmer, Fans, Freunde und Helfer

Euer Vorstand Thomas Welser und Team

1. Platz Damen Sigi Podobnik
2. Platz Damen Laila Klinger
1. Platz Herren Philipp Thies
2. Platz Herren Markus Wenzel

Liebe ESV-Mitglieder,

die Damen haben Ihre Vereinsmeisterschaft schon abgeschlossen, hier gab es spannende Spiele und auch die eine oder andere Überraschung, weiteres dann bei der Siegerehrung.

Anbei nun die Herren-Viertelfinalspiele:

ab dem kommenden Dienstag, dem 28.07.2020 beginnen die Viertelfinals.

Jeweils um 18.00 Uhr finden die Partien statt

Am Dienstag, dem 28.07.2020

  • Markus Steuerwald gegen Markus Wenzel
  • Hans-Peter Schorpp gegen Philipp Thies

Am Mittwoch, dem 29.07.2020 spielt dann:

  • Marek Bronk gegen Thomas Welser

Am Donnerstag, dem 30.07.2020 spielt dann

  • Carsten Ludwig gegen „noch offen“ (Aushang folgt)

An allen Viertelfinals ist für Bewirtung durch die H40 gesorgt

Am Samstag, dem 01.08.2020 sehen wir ab 11.00 Uhr die beiden Halbfinale, gegen 11.30 Uhr werden wir dann den Grill anschmeissen und es gibt traditionell die Stadionwurst im Wecken, um die Mittagszeit findet ein Einlagespiel statt und um 15.00 Uhr beginnt dann das große Finale um unseren Vereinsmeister 2020!!!

Ab 17 Uhr findet dann die Siegerehrung der Damen und Herren statt und im Anschluß grillen wir gemeinsam und bitten um Salatspenden.

Nach dem Essen findet unsere Players-Night mit Musik statt, hier werden wir mit allen Vereinsmitgliedern, Freunden und Interessierten ein wenig feiern.

Zur Koordination die Salatspenden bitte mir melden, gerne telefonisch oder aufs whatsApp unter 0171/3488919. Ab ca. 20.00 Uhr wird es dann auch Cocktails von unserem Barkeeper „Nick“ geben, er wird uns eine kleine und feine Auswahl anbieten.

Bis dahin verletzungsfreie Spiele. Wir freuen uns auf Euch,

Thomas Welser und sein Vorstandsteam

Haltet mindestens
1,5m Abstand zu eurem
Mitspieler
Verzichtet auf Handshakes
Achtet darauf, dass die
 Spielerbänke ausreichend
 Abstand haben!
Desinfiziert eure Hände vor
und nach dem Spiel
Hustet/niest in den Ellbogen
Vermeidet mit der Hand in 
euer Gesicht zu fassen
Duscht zu Hause
Haltet euch an die Vorgaben
unseres Vereins
Bleibt zu Hause, wenn ihr
euch krank fühlt

Jeder der die Anlage vom ESV betritt, muss sich in die Anwesenheitsliste eintragen. Auch wenn er nur Zuschauer/Gast oder Kurzbesucher ist. Bei eventueller Nachverfolgung von Infektionsquellen ist dies notwendig.

Es muss unbedingt an der Platzbelegungstafel das Spielen gesteckt werden.

Was kann gespielt werden?

Es ist nur Einzel erlaubt.
Das Beste ist immer nur mit Bällen von einem Spieler spielen.
Platz abziehen, entweder Einmalhandschuhe anziehen oder nach dem Spielen/Abziehen/Trainieren die Hände desinfizieren.

Zum Training:

Ja, dies ist möglich, es dürfen max. 4 Personen und ein Trainer auf einem Platz sein. Ein Trainer ein Platz.
Die Hilfsmittel (Hütchen, Reifen, …) werden nur vom Trainer angefasst.
Keine Bälle mit der Hand aufheben, bzw. Einsammeln. Zum Einsammeln die Ballröhren, Ballkorb oder den Ballrolli verwenden.
Platz abziehen, entweder Einmalhandschuhe anziehen oder nach dem Spielen/Abziehen/Trainieren die Hände desinfizieren.
Alle Hilfsmittel müssen vom Trainer vor und nach dem Training desinfiziert werden.

Terrasse:

Wichtig ist Abstand zuhalten. Die Getränke sind dort wo diese immer stehen.
Keine Sitzpolster verwenden

Umkleide/Dusche:

Die Umkleideräume und die Duschen müssen geschlossen bleiben!